OBSTBAUMSCHNITTKURS

Nachhaltiger Obstbaumschnitt an Altbäumen – Kompaktkurs

So sollte es sein: Schneiden von älteren ungepflegten Obstbäumen ohne Provozieren von Wasserschossen!
Schwerpunkt im Seminar sind vornehmlich hochstämmige, wenig gepflegte Obstbäume. Die Teilnehmer
werden deshalb in eine Technik eingewiesen, die Leiter und Seilsicherung kombiniert.

Inhalt:
Allgemeine Grundlagen des Obstbaumschnittes, verschiedene Ziele beim Obstbaumschnitt, Organe der
Obstgehölze und deren Funktion, Baumansprache, Einflussgrößen auf das Austriebspotential, Wirkungen
von verschiedenen Schnittmaßnahmen, Wirkungen von verschiedenen Schnittzeiten, Einweisung in die
Seilsicherung, Praktische Schnittübungen an ausgewählten Obsthochstämmen

Kursablauf:
Donnerstag: 9:00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Theorie und Praxis
Freitag: 9:00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr, vorwiegend Praxis
Um eine optimale Ausbildung bieten zu können, passen wir Seminarinhalte und Reihenfolge ggf. an die
Witterung und den Kenntnisstand der Kursteilnehmer an.

Kursort:
Treffpunkt: Hotel Restaurant Wisser’s Hof, Schurhammerweg 7, 79286 Glottertal

Referent: Johannes Bilharz

Mitzubringen:
– Kletterausrüstung (Gurt, Kurzsicherung, kurzes Kletterseil ca. 6-9m, Helm)
– Schnittwerkzeug
– Bequeme und wetterfeste (Arbeits-)Kleidung
– Trekking- oder Wanderschuhe
– Verpflegung

Eine Kletterausrüstung kann ggf. gegen Gebühr ausgeliehen werden (bitte explizit anfragen).

 

Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Münchner Baumkletterschule statt.

MBKS



PREIS 464,10 € inkl. MwSt. (390,00 € exkl. MwSt.)
Die Kosten für Kursunterlagen sind im Preis enthalten.

Kurstermine: